www.gsu-so.ch > Sekundarstufe 1 > Organisation > Schulinterne Beratung
Dienstag, 16. Oktober 2018

Schulinterne Beratung

Karin von Kürten, Master in Angewandter Psychologie

Seit 2008 verfügt das Sekundarschulzentrum über eine schulinterne Beratung (SIB).
Diese wird von Karin von Kürten (Master in Angewandter Psychologie) durchgeführt.

Die schulinterne Beratung ist ein niederschwelliges, psychologisches Beratungsangebot des Sekundarschulzentrums Hubersdorf. Die Beraterin begleitet und unterstützt Schülerinnen und Schüler bei schulischen, persönlichen und familiären Anliegen. Als Instrument der Früherkennung wirkt die schulinterne Beratung präventiv und leistet einen wichtigen Beitrag im Rahmen der Gesundheitsförderung und Leistungsoptimierung. Ebenfalls können Lehrpersonen, Eltern und Schulleitungen bei schulischen Anliegen, pädagogischen Fragestellungen und im Umgang mit einzelnen Schülerinnen und Schülern die schulinterne Beraterin beiziehen.

Die schulinterne Beraterin ist teilintegriert in den Schulbetrieb, im Schulhaus präsent und bietet Beratungen vor Ort an. Sie ist fachlich unabhängig von den schulischen Strukturen. Dank dieser Unabhängigkeit und der Schweigepflicht kann das notwendige Vertrauensverhältnis zwischen der Beratungsperson und den Betroffenen aufgebaut werden. Nur bei Bedarf oder im Einverständnis der Betroffenen arbeitet die schulinterne Beraterin mit anderen Fachstellen, Ärzten und Behörden zusammen.

Für die Kontaktaufnahme stehen folgende Wege offen: Die Schülerinnen und Schüler suchen die schulinterne Beratung, wenn immer möglich, aus eigener Überzeugung und freiwillig auf. Bei Bedarf können Lehrpersonen oder Eltern die Jugendlichen für einen Erstkontakt bei der SiB begleiten. Der Zugang zur schulinternen Beratung ist unkompliziert. Das Beratungszeitfenster wird den Eltern und Jugendlichen zu Schuljahresbeginn mitgeteilt. Die Jugendlichen können unverbindlich vorbeikommen (ohne Voranmeldung, falls die Beraterin frei ist) sowie mit Vereinbarung eines Termins (via E-Mail). Bezugspersonen werden darum gebeten vorgängig einen Termin zu vereinbaren.

Die Kontaktangaben lauten: