Gemeinsame Schule Unterleberberg

14. Webinformation zu Corona vom 26.01.2021


Sehr geehrte Eltern

Einerseits gehen die Corona-Fallzahlen in der Schweiz stetig zurück, andererseits hört man Beunruhigendes über die Verbreitung von Covid-19 mit dem in Grossbritannien erstmals aufgetretenen, mutierten Virus. Im Kanton Solothurn wurden deshalb die Corona-Schutzmassnahmen verschärft und die in der Volksschule bereits bestehende Maskenpflicht von der Sekundarstufe auf bis und mit 5. Klasse ausgedehnt. Für die einen kommt diese Massnahme reichlich spät, andere erachten sie als total überflüssig. Wie auch immer man selber die Lage beurteil, klar ist, dass die betroffenen Kinder mit der Situation vor allem dann gut zurechtkommen, wenn sie gute Vorbilder haben. In diesem Sinne danke ich Ihnen und auch allen Lehrpersonen für die weiterhin konstruktive Zusammenarbeit.

Die übrigen Massnahmen, welche eine Anpassung des «Schutz- und Betriebskonzepts» der GSU per 25. Januar 2021 nötig machten, betreffen vor allem die in der Schule arbeitenden Erwachsenen. Auch dort wurden nochmals strengere Regeln bezüglich der Maskentragpflicht verordnet und Ansammlungen von mehr als 5 Personen in einem Raum untersagt.

Wir alle hoffen, dass diese bis voraussichtlich 28. Februar 2021 geltenden Regelungen anschliessend wieder gelockert werden.

Herzlichen Dank für Ihre Kenntnisnahmen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass sie gesund bleiben. Freundliche Grüsse

Stefan Liechti, Hauptschulleiter

 

PS: In der GSU tragen Schülerinnen, Schüler und Angestellte Hygienemasken vom Typ IIR. Bei korrekter Verwendung haben diese eine Filterwirkung von 98%. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hält fest, dass solche Masken bis zu 4 Stunden getragen werden. Sind sie aber durchfeuchtet (z.B. nach dem Sportunterricht) können sie auch schon früher ersetzt werden.

 

News

Liebe Eltern

Das Volksschulamt Solothurn hat entschieden, wegen der…

Weiterlesen

Liebe Eltern

Mit der Adventszeit schlägt das verrückte Jahr 2020 sein letztes…

Weiterlesen

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.